Für Erwachsene

 

    Ganz einfach: Stimmlich überzeugen.

 

Fast jede hat es schon einmal erlebt: 

Ich möchte etwas Wichtiges sagen, und - prompt

verschlägt es mir die Sprache. Stattdessen meldet sich

der berühmte Frosch im Hals oder - schlimmer noch - ich

piepse herum wie ein Mäuschen. Dabei wäre es jetzt

gerade wichtig, sonor und selbstsicher "rüberzukommen",

mein Gegenüber zu überzeugen.

 

Anhand von einfachen Übungen lässt sich dieses Ziel

erreichen. Dazu müssen wir uns nicht verbiegen,

geschweige denn etwas vorspiegeln, was wir nicht sind.

Die größte Wirkung entfalten wir, wenn es uns gelingt,

authentisch zu sein. Das gilt auch für unsere Stimme.

 

Erlauben wir der Stimme, frei zu schwingen, schwingt

immer auch unsere Persönlichkeit mit. Wir müssen sie

nur lassen, ihr Raum geben. Oft genügt es, den

Unterkiefer ein "biss-chen" zu lockern und die Atmung

etwas zu vertiefen, um einer vermeintlich piepsigen

Stimme zu mehr Volumen und damit zu mehr Wirkung 

zu verhelfen.

 

 

 

 

 

© Gudrun Elpert-Resch   Hohenzollernstraße 23    33330 Gütersloh  

 Telefon: 05241-12524   E-Mail: elpert.resch(at)googlemail.com